Ferienzeiten 2018:     

Weihnachtsferien: 23.12.17-07.01.18

Faschingsferien: 10.02.-18.02.18

Osterferien: 26.03.-06.04.2018

Pfingstferien: 21.05.-01.06.2018

Sommerferien: 30.07.-10.09.2018

 

Einschreibung und Semesterstart 2018:

Einschreibung in den Außenstellen: Die Geschäftsstelle nimmt zentral alle Anmeldungen entgegen. Sie ist für alle Außenstellen tätig.
Semesterbeginn: Montag, 19.02.2018
Der Kursbeginn ist außerdem in dieser Programmzeitung bei jedem Kurs angegeben.
Veranstaltungsfreie Tage sind in der Regel (zumindest in Schulgebäuden) die Schul- und Semesterferien, sowie schulfreie Tage. Individuell freie Tage sind im jeweiligen Kurstext aufgeführt.


Wichtiger Hinweis: Wir verständigen Sie nur bei Kursabsage! Wenn Sie sich unsicher sind, ob der Kurs stattfindet, dann melden Sie sich bitte vorsorglich bei uns.


Die Einschreibung kommt mit der Anmeldung und der Annahme durch die vhs zustande. Wenn Sie keine schriftliche Absage erhalten, gehen Sie bitte davon aus, dass Ihr Kurs stattfindet. Dies gilt auch bei Nachrücken von der Warteliste.


Gebühren für Instrumentalkurse:     


Schüler/Jugendliche Erwachsene
2 Teilnehmer EUR 95,- EUR 110,-
3 Teilnehmer EUR 64,- EUR 75,-
4 Teilnehmer EUR 49,- EUR 56,-
5 Teilnehmer EUR 39,- EUR 45,-
6 Teilnehmer EUR 33,- EUR 38,-

Diese Teilnehmergebühren sind Richtpreise für Kurse mit zehn Kurseinheiten (10 x 45 Minuten). Bei längerer Kursdauer erhöhen sich die Teilnehmergebühren. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Volkshochschule! Die Uhrzeit bezieht sich vorerst auf die Gruppeneinteilung; Änderungen sind nach Absprache möglich.

 

Präventionskurse - Bezuschussung durch die Krankenkassen:

Hier einige der wichtigsten Gründe, weshalb wir ebenso wie die vhs Augsburg Stadt und vhs Augsburger Land uns dem ZPP-Verfahren der Krankenkassen nicht anschließen wollen:

 

  • Die unabdingbare Erfordernis der Grundqualifikation widerspricht dem Ziel des „lebenslangen Lernens“, dem die Volkshochschulen verbunden sind.
  • Die Volkshochschulen sehen Prävention als kontinuierlichen Vorgang, dem die Förderung eines Kurses nur immer alle 2 Jahre widerspricht.
  • Die Bevorzugung von Sportvereinen bei der Präventionsförderung nach dem Leitfaden Prävention wird von den Volkshochschulen als Ungleichbehandlung kritisiert - sie hat nichts mit Qualität zu tun.
  • Unsere Dozenten haben bereits eine Qualitätsprüfung bei der Volkshochschule durchlaufen - die Förderkriterien der Krankenkassen entsprechen nicht den Qualitätskriterien der Volkshochschulen, sind aber kein Grund, unsere Dozenten abzuqualifizieren und die Volkshochschulen dazu zu zwingen, ihre bereits geprüften Dozenten nochmals nach den Förderkriterien der Krankenkassen zu prüfen.
  • Die Krankenkassen wälzen enormen Verwaltungsaufwand und damit verbundene Kosten bei der Eingabe von Daten und detaillierten Stundenplänen ebenso wie die Verantwortung dafür, dass ein Kurs den von den Krankenkassen aufgestellten Qualitätskriterien entspricht (Strafandrohung von 5000 Euro bei Nichterfüllung organisatorischer, sachlicher, fachlicher personeller Voraussetzugen)!, an die Träger ab.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus diesen Gründen unsere Kurse nicht bei der ZPP registrieren lassen.


Abkürzungen:     

vhs Volkshochschule, GS Grundschule, BS Berufsschule, RS Realschule, G Gymnasium, WT Wasserturm, WR Werkraum, SK Schulküche, GR Gymnastikraum, MZH Mehrzweckhalle, MZR Mehrzweckraum, MR Musikraum, MS Mittelschule, SR Schulungsraum, TH Turnhalle, Mo Montag, Di Dienstag, Mi Mittwoch, Do Donnerstag, Fr Freitag, Sa Samstag, So Sonntag

Barrierefrei:

Die Geschäftsstelle ist barrierefrei zugänglich und behindertenfreundlich ausgestattet; gleiches gilt für viele Kursgebäude. Fragen Sie bitte bei der Geschäftsstelle bzw. der entsprechenden Außenstellenleitung nach. Barrierefreie Räume sind in der Programmzeitung in Aichach und Friedberg extra gekennzeichnet.


Schulgelände und Unterrichtsräume sind grundsätzlich rauchfreie Zonen!