/ Kursdetails

T11400-01 Die Wittelsbacher und ihre Patrona Bavariae (mit fünf Musik- und Gesangsgruppen)

Beginn So., 03.05.2020, 14:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Rupert Reitberger

Mit der Bezeichnung Patrona Bavariae wird die Gottesmutter Maria als Schutzheilige Bayerns verehrt. Dies bezeugen eine Reihe von Domen, sowie Kirchen und Kapellen, die der Gottesmutter geweiht sind. Im Wittelsbacher Land: Die Burgkirche in Oberwittelsbach, die nahen Wallfahrtskirchen Maria Beinberg, Maria Birnbaum, Maria Kappl, Maria Stock und viele andere. Große Marienverehrer waren die jeweiligen Herrscher des Hauses Wittelsbach. So vor allem Kurfürst Maximilian I. Er ließ infolge des dreißigjährigen Krieges die bronzene Marienstatue als Patrona Bavariae an der Münchner Residenz anbringen und die Mariensäule am Münchner Marienplatz. König Ludwig III. ließ im 1. Weltkrieg durch Papst Benedikt XV die Gottesmutter offiziell zur Schutzpatronin Bayerns - Patrona Bavariae erklären.
Kostenloses Angebot - um Spenden wird gebeten.




Bitte Kursinfo beachten


Termine

Datum
03.05.2020
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Friedberg; Wallfahrtskirche Herrgottsruh