Gesellschaft & Leben / Kursdetails

S22008-01 Was kommt nach der Einspeisevergütung? Nutzungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsmodelle nach dem Ende der EEG-Vergütung

Beginn Do., 24.10.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Clemens Garnhartner; C.A.R.M.E.N. e.V.

Friedberg:
NEU!

In dem Vortrag werden die Betreibermodelle für PV-Anlagen nach der etwa 20-jährigen Vergütungszeit durch das EEG betrachtet. Als Möglichkeiten kommt beispielsweise der Verkauf auf dem Strommarkt infrage, die Zuhilfenahme eines Direktvermarkters, Stromlieferung an Dritte, worunter auch Mieterstrom fällt und allen voran der Eigenverbrauch, etwa unter Nutzung eines Batteriespeichers. Des Weiteren werden einige Rechte und Pflichten von Anlagenbetreibenden erläutert. Abschließend werden Maßnahmen genannt, um einen Minderertrag zu vermeiden und eine langlebige Anlage zu ermöglichen.

Anmeldung unbedingt erforderlich.




Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursort

Friedberg; Krankenhaus; Cafeteria, 5. Stock (Aufzug)

Herrgottsruhstraße 3
86316 Friedberg

Termine

Datum
24.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Herrgottsruhstraße 3, Friedberg; Krankenhaus; Cafeteria, 5. Stock (Aufzug)