Gesellschaft & Leben / Kursdetails

W29200-62 Online-Kurs: Abstand und Nähe, Austausch und Würde: Philosophie der modernen Kultur, Georg Simmel (1858-1918)

Beginn Mo., 10.01.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 79,00 €
Dauer 7 x
Kursleitung Dr. Michael A. Rappenglück M.A.
Bemerkungen Dieser Abend wird über das Programm Microsoft Teams durchgeführt. Dafür müssen Sie das Programm bzw. die App auf Ihr Gerät installieren. Wichtig ist, dass Ihr Lautsprecher und Ihr Mikrofon funktionieren. Eine funktionierende Kamera wäre wünschenswert. Wir melden uns bei Ihnen, sollte der Kurs zustande kommen und versorgen Sie mit Zugangsdaten und einer Anleitung. Sie müssen vorher nichts unternehmen.

"Für den absoluten Bewegungscharakter der Welt nun gibt es sicher kein deutlicheres Symbol als das Geld."
Georg Simmel
Der Kulturphilosoph und Soziologe Georg Simmel hat sich mit einer Vielzahl von Themen beschäftigt, die noch immer und erneut aktuell sind. Menschen leben als Einzelwesen und in Gemeinschaft oder, wenn es große und sehr große Gruppen betrifft, in Gesellschaft. Die dynamische Wechselwirkung der Individuen bestimmt dabei Form und Inhalt der Vergesellschaftung und beeinflusst die Entwicklung der Personen zu Persönlichkeiten. Simmel beschäftigt sich mit wichtigen Aspekten, die das Miteinander- und Gegeneinander-Leben bestimmen: Nähe und Entfernung, Eigenes und Fremdes, Verborgenes (Privates) und Offenes (Öffentlichkeit) u.a.m. Seine Gedanken zu einer "Philosophie des Geldes" sind für das 21. Jh. hochaktuell. Die Geldwirtschaft, die immer mehr das Leben der Menschen beeinflusst, habe zwar zahlreiche Vorteile gebracht, aber Geld sei zum Selbstzweck geworden: "Geld wird Gott". Geld, kalkulierende Rationalität und eine extrem quantifizierende Zeitvorstellung führen zur Entwertung, Nivellierung und zum Abbau des Besonderen, Qualitativen, Persönlichen, Einmaligen, Wertvollen. Immer mehr wird "austauschbar" und "ersetzbar", nicht nur Dinge, sondern auch Lebewesen, insbesondere Menschen. Die Geldwirtschaft ist eine Ersatzreligion geworden, die Lebenssinn (Sicherheit, Konsum etc.) verspricht und das private wie öffentliche Denken und Handeln völlig beherrscht. Simmel deutet an, dass es alternative Lebensentwürfe gibt, die dem Wesen des Menschen angemessener sind. Simmel beschäftigt sich in anderen Arbeiten u.a. mit der Mode, dem Leben in den Großstädten, den Konflikten moderner Gesellschaften, die im fortwährenden Wandel der Kulturform liegen, Lebensanschauungen und der Religion. Wir lesen und diskutieren Auszüge aus seinen Schriften.

Dieser Kurs wird über das Programm Microsoft Teams durchgeführt. Dafür müssen Sie das Programm bzw. die App auf Ihr Gerät installieren. Wichtig ist, dass Ihr Lautsprecher und Ihr Mikrofon funktionieren. Eine funktionierende Kamera wäre wünschenswert. Wir melden uns bei Ihnen, sollte der Kurs zustande kommen und versorgen Sie mit Zugangsdaten und einer Anleitung. Sie müssen vorher nichts unternehmen.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.
In Kooperation mit der Volkshochschule Gilching.






Termine

Datum
10.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
17.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
24.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
31.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
07.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
14.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams
Datum
21.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs über Microsoft Teams