Gesellschaft & Leben / Kursdetails

P00010A "Die Wahlverwandtschaften" von Johann Wolfgang von Goethe

Beginn Do., 01.03.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Carina Lautenbacher

Literatur-Reihe:
Auch dieses Semester bieten wir in Aichach und Friedberg Termine an. Sie erfahren viel Hintergründiges über den Autor/die Autorin und das Buch und gewinnen ein "Mehr" an Lesefreude. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit den Stadtbüchereien Aichach und Friedberg statt.
Bitte melden Sie sich frühzeitig an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Aichach:
NEU!

Romantik oder Klassik? Johann Wolfgang von Goethes "Die Wahlverwandtschaften" entziehen sich einer Epochenzuordnung so sehr wie einem Genre. Ehe- oder Liebesroman, Gesellschaftskritik, Seelenschau - all das stimmt und stimmt zugleich nicht. Kein Wunder, dass das Buch auch in Goethes Werk, das nur wenige Romane enthält, für sich steht. Trotzdem fasziniert die aus der Naturwissenschaft entlehnte Idee der chemisch bedingten Anziehung in menschlichen Beziehungen bis heute. Das gilt auch für die sprachliche und kompositorische Eleganz der "Wahlverwandtschaften", die der Dichter sein bestes Buch nannte. Der Vortrag ordnet das Werk in Goethes Schaffen ein, stellt es in den Kontext seiner Zeit, durchleuchtet die Struktur des Romans und befasst sich mit seiner Nachwirkung.




Kursort

Aichach; Stadtbücherei, Schulstraße 8

Schulstraße 8
86551 Aichach

Termine

Datum
01.03.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Schulstraße 8, Aichach; Stadtbücherei, Schulstraße 8