Gesellschaft & Leben / Kursdetails

P08613 Alternativen zur Regulation erhöhter Cholesterinwerte

Beginn Do., 01.03.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Raimund Felber

Ein erhöhtes Gesamtcholesterin im Blutbild ist ein häufiger Befund für viele Patienten. Das liegt darin begründet, dass der empfohlene Grenzwert mit jedem Jahrzehnt von den Fachgremien weiter abgesenkt wurde. Benötigt nun jeder Patient mit erhöhten Werten die nebenwirkungsbehafteten Statine? Wie wirken diese Medikamente? Welche Patientengruppe darf sich zum eigenen Wohl mit den Folgerisiken von Gefäßkrankheiten befassen? Gibt es dazu neue labordiagnostische Erkenntnisse? Wieviel kann ich mit Ernährung erreichen? Welche arzneilichen Alternativen gibt es? Diesen Fragen geht der Vortag nach und beleuchtet die naturheilkundlichen Möglichkeiten zur Regulation ungünstiger LDL-Werte. Mittel der Kräuterheilkunde, Komplexhomöopathika, orthomolekulare Medizin und die Bewertung konstitutioneller Hintergründe münden in ein individuelles Behandlungskonzept. Bitte Schreibutensilien mitbringen.




Kursort

Friedberg; Realschule; Raum 1

Rothenbergstraße 4
86316 Friedberg

Termine

Datum
01.03.2018
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Rothenbergstraße 4, Friedberg; Realschule; Raum 1