Merkblatt

Hygiene- und Verhaltensregeln für Teilnehmende und Kursleitende

  • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben.
  • Bitte betreten Sie die Gebäude und Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
  • Beim Betreten und Verlassen der Gebäude sowie in den Gebäuden bitte die Beschilderung beachten. Herausgehende Personen haben Vorrang vor ankommenden.
     
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
  • Begeben Sie sich umgehend – unter Wahrung des Abstandsgebots – in den Kursraum. Bitte halten Sie sich nicht in Eingangsbereichen, Fluren oder Treppenhäusern auf.
     
  • Halten Sie immer den Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Menschen ein.
     
  • Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes.
    Ein Merkblatt mit ausführlichen Informationen über verschiedene Arten von MNBs, deren jeweilige Schutzfunktion, welche wann empfohlen wird und was beim Tragen zu beachten ist, ist unter http://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf zu finden.
     
  • Waschen Sie sich gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
     
  • Türklinken und Ähnliches möglichst mit dem Ellenbogen, nicht mit der vollen Hand oder den Fingern anfassen.
     
  • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein.
     
  • Vermeiden Sie Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung).
     
  • Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
     
  • Toilettengang nur einzeln und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen.
     
  • Kein Austausch von Gegenständen und Arbeitsmitteln (Stifte, Lineale, Bücher, etc.).
  • Teilnehmende und Kursleitende sollen gemeinsam darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften.
  • Bitte verzichten Sie möglichst darauf, in den Gebäuden etwas zu essen.
  • Lüftungskonzept:  mindestens zehn Minuten pro Stunde und in jedem Fall zwischen Kursen im selben Raum. Bei Sportkursen in geschlossenen Räumen, die länger als 60 Minuten dauern, muss nach 45 Minuten eine Pause eingelegt werden, um für 15 Minuten zu lüften.

                                                                                                                                                              Stand 20.Mai 2020       ergänzt am 11.11.2020

          

MERKBLATT FÜR KURSLEITENDE

Leitfaden

Hygiene- und Verhaltensregeln

für Kursleitende (Anpassung am 11.11.2020)

 

  • Hinweise zu den Hygieneregeln hängen aus.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Mindestabstandregel (1,5 Meter) in Ihrem Kurs  immer eingehalten wird. Die Regel gilt vor, während und nach der Veranstaltung.
  • Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (MSN) gilt beim Betreten, Verlassen der Gebäude, auf dem Weg zum Kursraum sowie beim Gang zur Toilette UND während des Unterrichtes.

 

  • Es gelten Zugangsbeschränkungsregeln und Besucherlenkung zur Vermeidung von Menschansammlungen. Hierfür sind Hinweise zu maximalen Personenzahlen sowie Wegeführung angebracht. Bitte ändern Sie Tisch- und Stuhlaufstellungen möglichst nicht. In den von der vhs Aichach-Friedberg genutzten Gebäuden und Räumen sollen herausgehende Personen Vorrang vor ankommenden haben.
  • Bitte kontrollieren Sie, dass nur für Ihren Kurs angemeldete Personen den Kursraum betreten und stellen Sie sicher, dass die maximale Personenzahl für den Kursraum eingehalten wird.
  • Es stehen Spender zum Desinfizieren der Hände am Eingang der Gebäude und/oder der Kursräume zur Verfügung.
  • Vermeiden Sie Körperkontakt. Kurse mit Körperkontakt sind untersagt, lediglich Ausnahmen durch die Kreisverwaltungsbehörde möglich.
  • Arbeitsmaterialien sollen nicht ausgetauscht werden und das Berühren derselben Gegenstände möglichst vermieden werden. Gruppenarbeiten sind nicht zugelassen.
     
  • Lüftungskonzept: Lüften Sie regelmäßig, mindestens zehn Minuten pro Stunde und in jedem Fall zwischen Kursen im selben Raum. Bei Sportkursen in geschlossenen Räumen, die länger als 60 Minuten dauern, muss nach 45 Minuten eine Pause eingelegt werden, um für 15 Minuten zu lüften.
  • Kontaktdatenermittlung: Es ist wichtig, bei jedem Kurstermin die Teilnehmerliste zu führen. Notieren Sie, wer auf welchem Platz war und führen Sie am besten einen Sitzplan

Für das Gesundheitsamt wird benötigt: Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mailadresse (diese Daten liegen der vhs vor) und Kursdauer/Zeitraum des Aufenthalts. Bitte informieren Sie die Teilnehmenden, dass diese persönlichen Daten für einen Monat gespeichert werden, um sie gegebenenfalls an das Gesundheitsamt geben zu können. Diese Informationspflicht geschieht im Sinne des Artikels 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

  • Bitte reinigen Sie nach Kursende Türklinken und wiederverwendbare Arbeitsmaterialien. Auch die Arbeitstische müssen gereinigt werden; dies können die Teilnehmer einfach selbst erledigen. Es stehen Spülmittellösung und Papiertücher bereit.